Gästebuch
Google
Noten kostenlos

Wenn Sie uns etwas wirklich Nettes mitteilen möchten, Sie finden die Möglichkeit am Fuße der Seite, also unten sozusagen. Politische Mitteilungen werden gelöscht. Button at the bottom. Thx.


Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Name Kommentar

Sven Ternes

erstellt am 19.07.2007 um 17:16   info@aczent-traumhaus.de

Gönnen Sie sich doch mal eine Auszeit vom täglichen Stress!

Nur bei uns bekommen Sie Ihr Traumhaus mit einer komplette Austattung!
Sie bekommen ein Wellness-Haus der besonderen Art mit Niedrigpreis-Garantie!
Hochwertige und solide Einbauten wie Sauna, Whirlpools, Solarien oder Inen & Außen-Pool's

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Massivhausbau werden unsere Häuser solide Stein auf Stein
zu einem unschlagbaren Preis gebaut.
Ob Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Zweifamilienhäuser, Generationenhäuser oder Ausbauhäuser,
unter über 20 Massivhaustypen ist sicherlich auch Ihr Traumhaus dabei.

Elfi

erstellt am 12.07.2007 um 11:55

Hallo Zusammen,

Grooßes, grooßes Lob an die Macher dieser Seiten!

Ich bin zufällig auf die Website geraten und dann über eine Stunde nicht mehr losgekommen.
Jetzt schwirrt mir der Kopf --- aber ich komme wieder!
Versprochen

MfG
Elfi

lass nicht solange auf dich warten ! :o)
Gruss vom OnlineTeam :unschuld:

Sanni

erstellt am 11.07.2007 um 07:28

Weiß hier vielleicht jemand woher man die klaviernoten herbkommt von dem film barfuss/ lilas themen part 1?? würde mich super freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte :)
Liebe Grüße
Sanni

Warum gibst du keine eMail an?

Julia

erstellt am 10.07.2007 um 13:18

Isch winds ganz nett hier,meine fresse du habsch hunga

Carla Pham

erstellt am 30.06.2007 um 18:01   kim_plus_yen@yahoo.de

Wo0ohoo0
Voll cool die Seite hier ;-)
Großes Lob an die Kinder, die schon in diesem Alter in der Lage sind, dieses schwieriges Stück zu spielen...:bravo:
Ich weiß gar nicht , wie man ein Stück in Moll spielen kann... :confused:
Hoffentlich kann ich das Stück irgendwann genauso gut spielen :-)
Sind die Noten auf der Site http://www.noten-klavier.de/noten/mozart-g-moll.htm die echten Noten von der Symphony?

MfG. Carla Pham (12)

Hallo, Carla, das sind nicht die Originalnoten, die Mozart aufgeschrieben hatte, sondern eine Bearbeitung von Klaus Flashar für Violine, Cello & Klavier, weil man ja nicht immer ein ganzes Orchester kennt :o)
Aber es müssten eigentlich fast alle Orchesterstimmen mit eingebaut sein - und die Taktzahl ist auch die gleiche, also viel fehlt nicht.
Viel Spaß beim Üben,
Friedemann Wilcke

ThoTho

erstellt am 30.06.2007 um 16:35

Diese Seite ist so cool! Die beste Klavierseite im Internet! Wirklich, das ist wirklich ab jetzt meine Lieblingsseite. :-)

John Myers

erstellt am 29.06.2007 um 14:32 http://www.free-sheet-music.de

I am out of the office from Friday 29/06/07 on. I will be back on Tuesday 03/07/07.

Martinus

erstellt am 25.06.2007 um 13:30

Kleiner Nachtrag:
Der zweite Akkord des 11. Taktes in der Aufgabe I/21 muss dann natürlich noch c' im Tenor enthalten: c', es', a' (rechte Hand, von unten nach oben).

Martinus

Martinus

erstellt am 25.06.2007 um 12:09

Die Lösung der Aufgabe Generalbass-Aufgabe I/21, Takt 11 liegt eigentlich auf der Hand. Man muss nur einen Ton verändern: Der 2. Akkord erhält a' statt fis' im Sopran. Der 3. Akkord des Taktes muss im übrigen ein d' im Alt erhalten, um eine bessere Stimmführung zum nächsten Akkord in Takt 12 zu erzielen. Im 1. Akkord in Takt 12 sind die Dissonanzen ebenfalls nicht vorbereitet. Er muss in der rechten Hand wie folgt lauten (von unten nach oben): b, cis', g'.
Es gibt noch weitere Fehler, auf die ich hier aber nicht eingehen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Martinus

Ein wenig Gegenbewegung und schon klingt es !! Super.

Martinus

erstellt am 25.06.2007 um 08:06 http://www.klavier-noten.com/attwood/

Sehr geehrter Herr Wilcke!

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe einige Generalbässe durchgesehen. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Auflösungen von Mozart stammen. Die Nr. 21 zum Beispiel zeigt es in Takt 11 ganz deutlich: Im 2. Akkord wird der Leitton fis verdoppelt. Danach erscheint im 3. Akkord ein Quart-Nonen-Vorhalt, der unvorbereitet ist. Betrachtet man den Rahmensatz der letzten drei Akkorde von Takt 11, so werden zudem Oktavparalellen sichtbar, über die auch der Vorhalt des dritten Akkordes nicht hinwegtäuschen kann: FIS-G (Baß), fis'-(a')-g (Sopran). Diese Lösung ist sehr schlecht und stammt mit Sicherheit nicht von Mozart.

Mit freundlichen Grüßen

Martinus

Wie es zu dieser Lösung kam, werden wir wohl nicht mehr erfahren, Martinus. Aber schon die Aufgabe dieses Taktes ist wohl mehr für Unterrichtszwecke gestellt worden, als dass hier Mozart ein weiteres Zeugnis seiner Kompositionskunst ablegen wollte. Wer weiß, wo die herstammt ...

Haben Sie denn eine gute Lösung für Takt 11 parat?
Friedemann Wilcke

P.S.: Ich habe den Link zu den Generalbässen oben eingefügt.

Eintrag schreiben

 

Name*
Spam-Schutz* Bitte geben Sie hier zum Schutz vor automatisiertem Spam den Nachnamen von Wolfgang Amadeus Mozart ein (please put in Mozart’s last name) …:-)
eMail
Homepage
Text*
 Nur 1 ×  klicken. Spam will be deleted automatically.